0511/ 48 977 907 Kontakt
KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

In diesen Tagen gibt es wahrscheinlich keinen Menschen, der nicht mit ganz grundlegenden Fragen konfrontiert wird.
Die Gesundheit und die wirtschaftliche Existenz stehen gerade verständlicherweise im Mittelpunkt.

Wie sieht es aber in uns aus?

Jeder wird bemerkt haben, dass in seinem Umfeld die Menschen sehr unterschiedlich gestimmt sind und auch sehr unterschiedlich mit den Einschränkungen umgehen können.
Bei manchen Menschen zeigen sich Ängste um die Gesundheit und die Existenz, andere gehören vielleicht auch zu den gesundheitlich und existentiell Gefährdeten, zeigen jedoch eine erstaunliche innere Ruhe.

Das führt zu einer weiteren Frage: Warum ist das so?
Worin liegt der Unterschied?

Durch das Zurückgeworfen-Sein auf sich selbst, sei es nun alleine lebend oder im engen Zusammenleben mit Partner, Familie oder WG-Mitbewohner, merken viele, dass innerlich sich etwas verändern kann.
Es kann sein, dass man sich endlich wieder näher kommt, eine etwas oder deutlich vernachlässigte Beziehung wieder in schönster Weise mehr aufblühen kann.

Eventuell zeigen sich jedoch auch problematische Themen sehr viel deutlicher.
Man ist dann vielleicht geneigt, die Schuld beim Anderen zu suchen.
Die Erfahrung zeigt jedoch, dass die eigenen inneren Themen oft dazu beitragen, dass das Zusammenleben oder das Alleine-leben so schwierig werden.

Wie kann man damit nun umgehen, sodass man diese Phase gut übersteht?

Zur Zeit ist die Praxis geschlossen. Zunächst bis zum 20. April 2020.
Sehr gerne biete ich deshalb an, dass man mich anrufen kann.
Es können natürlich telefonisch keine Behandlungen durchgeführt werden.
Aber gerne kann ich berichten, wie die Zusammenhänge zu den oben genannten Fragen aus feinstofflicher Sicht sind.
Wertvolle Tipps, wie Sie damit umgehen können, sind telefonisch möglich.
Erste Telefonate fanden schon statt und haben den Menschen, laut Aussage, eine erste Erleichterung gebracht.

Diese Gespräche wären kostenfrei.
Rufen Sie mich gerne an unter 0176/ 58384140.

Es grüßt Sie herzlich,

Beate-Maria Kämper

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen