0511 / 35 35 47 35 Kontakt

Seminarreihe

Innere Ordnung für mehr Lebensqualität

Durch den Erwerb von Grundkenntnissen des Feinstofflichen (Bewusste Wahrnehmung des Feinstofflichen erlernen, Wissen und Fähigkeiten für den täglichen Umgang mit dem Feinstofflichen erwerben und üben) entwickelt sich eine deutliche Verbesserung der Lebensqualität in Form von mehr innerer Ruhe und Lebendigkeit, Tatkraft, Lebensfreude, Wachheit und Präsenz, Zuversicht. Kontakt

Die 15jährige Praxiserfahrung zeigt

Es sind oft unangenehme Lebenssituationen wie Stress, innere Unruhe, Erschöpfung, ständiger Energieabzug, oder der Wunsch

  • das eigene Potential abrufen zu können,
  • den Zugang zum inneren Wissen zu erlangen, um klarer Entscheidungen
  • treffen zu können und zu erkennen, was für einen gut und richtig ist,
  • nach einer Grundstabilisierung der Gesundheit,
  • nach innerer Zufriedenheit und Zuversicht,

welche die Menschen bewegt, sich mit dem Feinstofflichen zu beschäftigen.

In den Seminaren waren die Menschen nach kurzer Zeit überrascht zu erfahren, dass die oben genannten Punkte keine Zufälle im Leben sind, sondern dass diese Lebenssituationen – sobald die feinstoffliche Betrachtung hinzukommt – zum großen Teil erklärbar werden, aber auch zu verändern oder zu erreichen sind.

Ähnlich wie wir heute wissen, dass eine gute Zahnpflege Karies vorbeugt und Schmerzen vermeiden kann, so gibt es aus der heutigen Erfahrungswissenschaft über das Feinstoffliche auch Erklärungen und selbstbestimmbare Veränderungsmöglichkeiten für die oben genannten Lebensgegebenheiten. Die Erklärungen sind in den feinstofflichen Bereichen zu finden, die den Menschen durchdringen und umgeben. Diese werden in der Göthertschen Methode® Feinstoffkörper genannt.

Und wie es mit der Schwerkraft ist: Sie lässt nicht mit sich verhandeln. Entweder wird sie beachtet oder es ist nicht verwunderlich, wenn körperliche Beschwerden entstehen. Genauso klar kann heute gesagt werden: Im Feinstofflichen gibt es auch keine Verhandlungsmöglichkeiten. Entweder wird das Feinstoffliche beachtet oder es ist nicht verwunderlich, wenn Beschwerden wie Stress, Energielosigkeit, Anspannung, Hoffnungslosigkeit etc. oder auch körperliche Beeinträchtigungen entstehen.

Fazit: Die Lebensqualität hängt mit dem Feinstofflichen zusammen und ist daher selbstbestimmbar.

Im Basisseminar wird ein Handwerkszeug vermittelt, für Veränderungsmöglichkeiten, sodass wir selbst entscheiden können, wie ein Tag verläuft.

Sicher haben Sie noch Fragen zum Seminar: rufen Sie einfach an und vereinbaren Sie ein kostenloses Informationsgespräch. Kontakt

Weitere Informationen

Der Ablauf des Seminars
Preise
Termine

Nächstes Basisseminar:

9.-11.2.18/
2.-4.3.18/
6.-8.4.18

Bei schriftlicher Anmeldung bis zum 10.1.18, gilt ein Frühbucherrabatt von 15%.
Mehr Info hier

Nächstes Aufbauseminar 2:

17.-19.11.2017/
12.-14.01.2018/
8.-11.3.2018

mehr Info hier

Für wen sind die Feinstoffseminare geeignet?

Für Menschen, die Abhilfe bei folgendem suchen:

• Stress, innere Unruhe, Erschöpfung, Energieabzug

Bei dem Wunsch

  • das eigene Potential abrufen zu können, innere Lähmung zu überwinden
  • aus dem Kreislauf von Prägungen und Verhaltensmustern, die schon in der Kindheit auferlegt und anerzogen wurden, herauszutreten
  • negative Auswirkungen von Hochsensibilität in ein stabiles Fundament für ein erfülltes Leben umzuwandeln.
  • es müsste noch mehr im Leben geben.
  • unabhängig von äußeren Veränderungen (ob wirtschaftlich, beruflich, familiär) innere Stabilität und die Fülle des Lebens erleben zu wollen.
  • nach der Fähigkeit, klarer Entscheidungen treffen zu können
  • nach einer Grundstabilisierung der Gesundheit
  • nach innerer Zufriedenheit und Zuversicht

Die Seminarreihe hat sich insbesondere für Personen bewährt, die viel mit Menschen zu tun haben und  wichtige Entscheidungen treffen müssen. Bisher trafen sich in den Seminaren Menschen, die hohen Anforderungen im täglichen Leben genügen müssen, sei es in verschiedensten beruflichen Zusammenhängen (leitend, selbstständig, angestellt) als auch den Anforderungen des privaten Lebens.

Menschen, die als hochsensibel gelten, finden hier Hilfe, mit dem Wahrgenommenen so umgehen zu lernen, dass es nicht mehr belastend wirkt, sondern lebensbereichernd.